Überspringen zu Hauptinhalt

Instandstellungsarbeiten in Rheinfelden – Beginn Ausführungsplanung und Submission

Der vorgeschlagene Massnahmenkatalog für die fünf Gebäude an der Alten Saline in Rheinfelden wurde von der Bauherrschaft genehmigt. Die grösseren Instandstellungsarbeiten beziehen sich auf die Treppenhäuser und die Fassaden. In den Treppenhäusern werden die hydraulischen Aufzüge durch seilmechanische ersetzt. Die Wohnungseingangstüren wie auch die Geländer in den Treppenhäusern und auf den Balkonen werden den geltenden Normen angepasst. An der Fassade werden die Eingangsfronten und Treppenhausverglasungen durch neue, thermisch gedämmte Aluminiumprofile ersetzt. Im Sockelbereich der Fassade wird die aufsteigende Feuchtigkeit und in der Fläche die Algensporen beseitigt. Zudem erhalten die Fassaden und Treppenhäuser ein neues Farbkonzept. Die Ausführungsplanung sowie die Submission der einzelnen Gewerke wird nun in Angriff genommen, damit im Mai 2022 mit den Arbeiten Etappen- resp. Hausweise begonnen werden kann.

An den Anfang scrollen