Skip to content

News

Erfahren Sie hier Wissenswertes zu unseren aktuellsten Projekten und die neusten Informationen zur Bausupport Group.

Neubau Einfamilienhaus in Witterswil – Rohbau vollendet, Beginn mit Flachdach und Rohinstallation

21. Juni 2024

Das Einfamilienhaus mit Doppelgarage und Pool in Witterswil nimmt langsam Formen an. Nach den Vorbereitungsarbeiten resp. dem Erstellen des Aushubes hat der Baumeister Mitte März 2024 mit der Bodenplatte gestartet. Nach 3 Monaten steht nun der Rohbau des Einfamilienhauses wie auch von der Garage, die oberste Decke konnte Anfang Juni 2024 betoniert werden.

In den nächsten Wochen wird an der Gebäudehülle das Flachdach forciert, damit nach der Montage der Holz-Metallfenster zeitnah auch die Fassade in Angriff genommen werden kann. Im Inneren vom Gebäude wird die Rohinstallation der Haustechnik montiert wie auch die Türzargen versetzt, damit danach die Gipserarbeiten starten können und Anfang August 2024 der Unterlagsboden eingebracht werden kann.

Nach dem Austrocknen des Unterlagsbodens werden wir umgehend mit dem restlichen Innenausbau beginnen, so dass, wenn alles nach Plan läuft, wir der Bauherrschaft voraussichtlich Anfang Dezember 2024 das Einfamilienhaus übergeben können und Sie somit die erste Weihnacht in Ihrem neuen Eigenheim feiern können.

Bausupport Group – seit 1000 Tagen für Sie da

27. Mai 2024

Ein Meilenstein steht bevor – am 27. Mai 2024 feiern wir 1000 Tage voller Einsatz seit unserem Start. In dieser Zeit haben wir schon viel erreichen dürfen: Zahlreiche faszinierende Projekte konnten wir erfolgreich abschliessen und übergeben. Wir sind von einem Einmannbetrieb auf ein starkes Team mit vier Mitgliedern angewachsen. Ausserdem hat unser Büro auch seinen Weg von Bottmingen nach Muttenz gefunden.

Die Zukunft verspricht weitere spannende Entwicklungen: Aufregende Projekte befinden sich bereits in Planung oder Umsetzung. Um dies alles stemmen zu können stösst Cyrill Widmer im September 2024 als Bau- und Projektleiter zur Verstärkung zu uns.

Danke 1000-mal an alle, welche uns auf dem bisherigen Weg unterstützt und zum Erreichen dieses Meilensteins beigetragen haben!

Leitungssanierung Grabenring / Starenweg in Allschwil – Baustart ist erfolgt

17. Mai 2024

Ausgangslage: Die Stockwerkeigentümergemeinschaft der Mehrfamilienhäuser am Grabenring und Starenweg in Allschwil hatte diverse Wasserschäden in jüngerer Vergangenheit. Die beiden Gebäude sind baugleich 1972 erstellt worden. Jede Wohnung verfügt über zwei Steigzonen von Warm- / Kaltwasserleitungen. Sämtliche horizontal verlegten Leitungen wurden in die jeweiligen Betondecken eingelegt. Die Warmwasserleitung wurde zudem als Ringleitung ausgebildet.

Zustand der Leitungen: Die Warmwasserleitungen wurden mit Eisen- sowie Kupferrohren und die Kaltwasserleitungen mit Eisenrohren erstellt. Sämtliche Leitungen, welche die STWEG betreffen, sind noch aus dem Erstellungsjahr der Liegenschaft. Die Kalt- und Warmwasserleitungen wurden mittels Endoskopie untersucht und zeigen mittlere Korrosionsschichten auf. Die blasenförmigen Aufwerfungen der Verzinkung (Rostschicht bzw. Rostknollen) sind deutlich zu erkennen. Es wurde auch deutlich erkennbar, dass sich die Korrosionsschicht gleichmässig, ohne Unterbrechung im gesamten Leitungsnetz befindet. Das Risiko von Lochkorrosion in den Leitungen, bei der vorgefundenen Korrosionsstärke, ist ziemlich hoch.

Lösungsansatz / Sanierungsmassnahmen: Damit die einbetonierten Leitungen nicht freigespitzt respektive sämtliche Nasszellen komplett saniert werden müssen, werden die vorhandenen sanitären Versorgungsleitungen aus Metall mit einem Inlining-Verfahren, sprich mit dem Aufbringen einer Kunsthartbeschichtung saniert. Der Bauablauf sieht vor, dass zuerst die Öffnungen in den Wänden erstellt werden, welche ca. 30 x 60 cm gross werden. Danach können die Rohrschnitte getätigt werden, um die Leitungssanierung (trocknen | sandstrahlen | beschichten) vorzunehmen. Im Anschluss werden, wo noch keine UP-Ventile vorhanden sind, solche eingebaut und die Öffnungen wieder verschlossen wie auch instand gestellt. Durch dieses Verfahren kann der Eingriff in der einzelnen Wohnung möglichst geringgehalten werden. Zudem ist so in der gesamten Umbauzeit jeweils eine Notwasserversorgung vorhanden, damit die Eigentümer möglichst wenig bei der Nutzung ihrer Wohnung eingeschränkt sind.

Sanierungsarbeiten Kurfirstenstrasse / Scheideggstrasse in Zürich – Installation von PV-Anlage auf den Dächern

19. April 2024

Die Flachdächer der Überbauung Escherpark in Zürich sind von der Lage / Besonnung her prädestiniert für die nachhaltige Stromerzeugung. Die Dächer der Total 11 Mehrfamilienhäuser an der Kurfirsten- und Scheideggstrasse eignen sich für eine Photovoltaikanlage mit Ost-West-Ausrichtung. Auf allen Dächern werden aufgeständerte Photovoltaikmodule vom Hersteller DAS Solar, Typ DAS-DH108NA mit einer Nennleistung von 430Wp versetzt. Die gesamte Anlage auf allen Dächern weist eine Anschlussleistung von 474 kWp auf und wird nach Fertigstellung ca. 405‘000 kWh Solarenergie pro Jahr produzieren.

Neben dem Erstellen der PV-Anlagen auf den Dächern, also dem produzieren von Strom, durften wir bei diesen Liegenschaften auch diverse Instandhaltungsarbeiten umsetzten, um den Stromverbrauch zu minimeren. In der Einstellhalle, welche unter den 11 Mehrfamilienhäusern liegt, wurden die alten FL-Leuchten ausgebaut und durch energieeffizientes LED-Leuchten ersetzt. Diese Leuchten wurden mittels eines Schienensystems angebracht und bei Nichtgebrauch werden die Leuchten auf 5% gedimmt. In den Treppenhäusern sowie auch Kellerräumen wurden ebenfalls die alten Leuchten durch energieeffiziente LED-Leuchten mit integrierten PIR-Meldern ersetzt.

Neubau Einfamilienhaus in Maisprach – Fertigstellung der Bauarbeiten

18. März 2024

An erhöhter Hanglage in Maisprach durften wir ein Einfamilienhaus planen und ausführen. Mitte Mai 2023 wurde mit den Aushubarbeiten inkl. teilweisem Felsabtrag gestartet, der Rohbau stand dann Mitte September 2023 und Mitte Dezember 2023 war die Gebäudehülle fertiggestellt. Die Arbeiten konnten alle gemäss Terminplan umgesetzt werden, so dass wir momentan an der Fertigstellung sind und die Bauherrschaft Anfang April 2024 in Ihr neues Eigenheim einziehen kann.

Das zweigeschossige, hangseitig dem im Untergrund befindenden Felsen geschuldet, leicht terrassierte Einfamilienhaus ist vom Bündtenweg her erschlossen. Im oberen Geschoss sind die Wohnräume mit der Küche sowie einem Büro angeordnet. Auf dieser Ebene entsteht auch eine schöne, grosszügige Terrasse. Im unteren Geschoss sind die Schlafräume, zwei Nasszellen und der Technikraum angeordnet. Das ganze Gebäude wurde in Massivbauweise erstellt und hat ein Flachdach. Die Gebäudehülle wurde mit einer Aussenwärmedämmung versehen wie auch mit einem Besenstrich verputzt und zudem wurden schöne Holz-Metall-Fenster verbaut. Als Wärmeerzeugung wurde eine Wärmepumpe gewählt und zur Wärmeverteilung wird ein Bodenheizungssystem installiert. Die Innenräume wurden hochwertig materialisiert und ausgebaut.

Neubau Einfamilienhaus in Witterswil – Start mit den Vorbereitungsarbeiten

13. Februar 2024

In Witterswil dürfen wir ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage an ziemlich zentraler Lage planen und freuen uns sehr dieses spannende Projekt nun realisieren zu dürfen. Mit den Vorarbeiten, der Erschliessung von der Parzelle mit den Ver- und Entsorgungsleitungen, konnten wir starten, so dass der Baumeister ab Anfang März 2024 mit dem Erstellen des Gebäudes beginnen kann.

Das Einfamilienhaus besteht aus einem Untergeschoss, welches neben Technik- und Kellerraum zudem einen Hobbyraum sowie einen Weinkeller aufweist. Im Erdgeschoss sind die Wohnräume mit der grosszügigen Küche sowie einem Büro / Gästezimmer angeordnet. Im Obergeschoss sind die Schlafräume sowie zwei Nasszellen untergebracht. Auf dieser Ebene entsteht auch eine schöne, nach südwest-ausgerichtete Terrasse. Das ganze Gebäude wird in Massivbauweise erstellt und erhält ein begrüntes Flachdach. Die Gebäudehülle wird mit einer Aussenwärmedämmung versehen, welche mit einem Besenstrich verputzt wird. Die Holz-Metall-Fenster sind aus Eiche, was den Innenräumen eine schöne Wertigkeit verleihen wird. Als Wärmeerzeugung wurde eine Wärmepumpe gewählt und zur Wärmeverteilung wird ein Bodenheizungssystem installiert, welches in den Sommermonaten als Free-Cooling betrieben werden kann.

Die Bausupport Group erhält weiteren Zuwachs

8. Januar 2024

Zum Anfang vom neuen Jahr dürfen wir einen zusätzlichen Mitarbeiter bei der Bausupport Group begrüssen. Stephan Weisskopf ergänzt unser Team als weiterer Bau- und Projektleiter. Er ist ausgebildeter Architekt FH und wird somit auch kleinere Planungsarbeiten für uns bearbeiten können. Wir freuen uns sehr, dass wir Stephan für die Bausupport Group begeistern konnten und wünschen Ihm einen guten Start sowie viele Freude an den bevorstehenden, spanenden Projekten.

Neubau Einfamilienhaus in Münchenstein – Aufrichten des Gebäudes

14. Dezember 2023

An der Sonnmattstrasse in Münchenstein dürfen wir für die Küng Holzbau AG aus Alpnach die örtliche Bauleitung vom Neubau des Einfamilienhauses ausführen. Hier entsteht ein reines Holzhaus ohne Metall, ohne Leim und ohne chemische Baustoffe. Die Küng Holzbau AG produziert sogenannte holzpur-Elemente, dies sind Gitterträger welche kreuzweise geschichtet und an den Kreuzpunkten verbunden werden. Diese Lagen ergeben eine äusserst hohe Steifheit wie dies im Schiffs- und Brückenbau seit Jahrhunderten angewendet wird. Das dafür verwendete Mondholz stammt hauptsächlich aus dem Kanton Obwalden und wird im Dezember und Januar geschlagen, wenn die Bäume am wenigsten Saft enthalten sowie von Pilzen und Schädlingen gemieden werden. Durch zusätzliches Ruhenlassen nach dem Fällen wird das Holz noch trockener, was im Frühling eine präzisere Verarbeitung ermöglicht. Die Fertigstellung des kompletten Neubaus ist auf Ende Mai 2024 vorgesehen.

Ausbau der Gewerbefläche in Basel fertig gestellt – Musik Hug ist zurück in der Stadt

21. November 2023

In den letzten 6 Monaten wurde eine Mietfläche von 880m2, welche sich in einer Wohn- und Gewerbeliegenschaft befindet und über drei Geschosse verteilt ist, komplett um- und ausgebaut. Der neue Standort von Musik Hug an der Inneren Margarethenstrasse 6 / Binningerstrasse 7 in Basel konnte mit einer Punktlandung fertig gestellt und Mitte November 2023 eröffnet werden.

Via Haupteingang von der Inneren Margarethenstrasse her betritt man den neuen Laden. Auf diesem Geschoss befindet sich ein grosser Verkaufsraum. Es werden dort von elektrischen Pianos bis hin zu Steinway-Konzertflügel die verschiedensten Tasteninstrumente angeboten. Im darunterliegenden Geschoss, auf der Höhe der Binningerstrasse, wo sich auch der Lieferanteneingang befindet, sind neben der Verkaufsfläche für Blas- und Seiteninstrumente auch die offenen Werkstätten für Pianos und Blasinstrumente vorzufinden. Im untersten Geschoss sind die Polier- und Maschinenräume wie auch Reinigungsbäder für die Blechinstrumente untergebracht. Neben diesen Räumen befindet sich zudem die neue Lüftungszentrale und auch einige Lagerflächen auf diesem Geschoss.

Neubau Einfamilienhaus in Maisprach – Rohbau steht, Beginn mit den Arbeiten an der Gebäudehülle

20. Oktober 2023

An erhöhter Hanglage in Maisprach konnte Mitte Mai 2023 mit den Aushubarbeiten inkl. teilweisem Felsabtrag gestartet werden. Ab Mitte Juni 2023 hat der Baumeister mit den Kanalisationsarbeiten sowie dem Erstellen des Rohbaus begonnen, so dass ziemlich genau vier Monate nach dem Spatenstich, also Mitte September 2023 die oberste Decke betoniert wurde.

Seitdem ist im inneren des Einfamilienhauses die Rohinstallation der Haustechnik vorangetrieben worden, so dass nach dem Aushärten und kompletten Ausspriessen der Betondecke nun Mitte Oktober 2023 mit den Flachdacharbeiten wie auch der Fenstermontage gestartet werden konnte.

Ende Oktober 2023 beginnen wir dann mit dem Anbringen der Aussenwärmedämmung sowie im Inneren mit den Gipserarbeiten. Bis Ende von diesem Jahr wird die Gebäudehülle komplett fertig gestellt sein. Ebenfalls wird noch im Gebäude der Unterlagsboden mit der Bodenheizung bis Ende 2023 eingebracht. Mit dem Fertigstellen des Innenausbaus beginnen wir ab Mitte Januar 2024, so dass die Bauherrschaft voraussichtlich Anfang April 2024 Ihr neues Eigenheim beziehen kann.

An den Anfang scrollen